Besentermine

Januar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Nächste Termine

19Jan
Freitag
18:00 Uhr
Besen
20Jan
Samstag
18:00 Uhr
Besen
21Jan
Sonntag
15:00 Uhr
Besen
15Feb
Donnerstag
18:00 Uhr
Besen
16Feb
Freitag
18:00 Uhr
Besen

Rotweine

 
         halbtrocken
 
St. Laurent

 

Der St. Laurent, der nie großflächig in Deutschland angebaut wurde, war in den 50er Jahren beinahe ausgestorben. In den Nachbarländern hatte er deutlich mehr Gewicht. Erst seit der Renaissance der Rotweine Ende des 20. Jahrhunderts hat er auch in Deutschland wieder nennenswerte Anbauflächen.

Die Herkunft seines Namens ist nicht gesichert, möglicherweise geht er auf den Laurenziustag zurück, an dem erste Beeren bereits reif sein könnten. Keinesfalls geht er auf die Gemeinde Saint-Laurent in Frankreich zurück.

Der St. Laurent ist ein feinwürziger Wein von dunkler Farbe und ausgewogenem Geschmack. Sein Bouquet erinnert an Beeren und Schwarzkirschen. Er passt besonders zu Pasta und Wildgerichten.


  trocken oder halbtrocken
 
Spätburgunder

   

Der Spätburgunder oder Pinot Noir ist für die Rotweine, was der Riesling für die Weißweine ist. Er wird nicht nur höheren Ansprüchen gerecht, er stellt selbige auch an Boden und Klima. Sein Anbau in Deutschland reicht bis ins 13. Jahrhundert zurück. Heute nimmt er ca. zehn Prozent der Anbaufläche ein. Die Heimat dieser anspruchsvollen Rebe ist das Burgund.

Unser Spätburgunder hat eine kräftigrote Farbe und eine milde Säure. Er schmeckt vollmundig und hat ein fruchtiges Aroma. Sein Duft ist leicht süßlich und erinnert an Kirschen, Brombeeren bis hin zu Schwarzen Johannisbeeren.

Er passt bestens zu Braten, Wild oder einer Käseplatte.

       
   halbtrocken
 
Spätburgunder Weißherbst

 

 

Die Aussagen zum Spätburgunder gelten auch für seinen Weißherbst.

Während der normale Rotwein in der Maische vergoren wird, wird der Weißherbst wie ein Weißwein gekeltert und vergoren. Dadurch fehlt ihm ein Teil der Farbstoffe aus den Schalen. Geschmacklich kann er seine Herkunft nicht verleugnen.

Er passt sehr gut zu Vorspeisen und zu weißem Fleisch.

 

 

Copyright © Weingut Krug 2014   Alle Rechte vorbehalten